English

BLOG

Seegraswiesen – die unbesungenen Helden des Ozeans

22 Mai 2023

Der typische Blick auf die Malediven ist der auf weiße Sandstrände und kristallklares Wasser, was zu unzähligen Blautönen führt. Die weiten Grünflächen werden normalerweise übersehen – es sind die Seegraswiesen der Malediven. Seegras ist die einzige unter Wasser blühende Pflanze auf dem Planeten. Sie wächst in seichten, gemäßigten und tropischen Gewässern und beherbergt wie Korallenriffe eine erstaunliche Vielfalt an Leben, die bis zu dreißigmal häufiger vorkommt als in sandigen Gebieten und hier auf den Malediven sind wir sehr glücklich, sie vor der Haustür zu haben.

Seegraswiesen sind von globaler Bedeutung und für die Malediven besonders wichtig. Diese lebendingen Grünpflanzen verhindern die Stranderosion und tragen zur Bekämpfung des Klimawandels bei, indem sie Kohlendioxid absorbieren – (obwohl sie weniger als 0.2% der Weltmeere ausmachen, sind sie für etwa 15% des gesamten im Ozean gespeicherten Kohlenstoffs verantwortlich!). Sie bieten eine Baumschule für zahlreiche Fischarten sowie Nahrung für gefährdete grüne Meeresschildkröten, die bis zu 2 kg Seegras pro Tag fressen. Es ist kein Zufall, dass die größte Gemeinschaft grüner Meeresschildkröten auf den Malediven um die Riffe des Kuredu Resort Maldives gedeihen, welches eine große und gesunde Seegraswiese hat . 4 Hektar Seegras wurden gefunden um eine Population von 76 individuellen grünen Schildkröten zu unterstützen. Trotz der vielen Vorteile von Seegraswiesen sind sie weltweit wie die Korallenriffe durch Ausbaggern, Schleppnetzfischerei, Verschmutzung und Entfernung von Seegras bedroht.

Es ist Zeit, die Wichtigkeit und Schönheit des Seegras zu erkennen und zu erhalten. Wenn sie das nächste Mal bei uns auf den Malediven sind, können sie schnorcheln und sich von diesem unglaublichen Ökosystem in Aktion überzeugen. Seien sie nicht nur auf die hypnotisierenden grünen Gräser vorbereitet, die sich in den Wellen wiegen, sondern auch auf die Schildkröten und die Fülle an Fischen. Achten sie darauf, nicht auf dem Seegras zu stehen und teilen sie ihre Erfahrungen dieser unbesungenen Helden des Ozeans!