English

BLOG

Scooter Tauchen in den Malediven – Die Eintrittskarte zu den großen Fischen

07 Jan 2020

Es ist kein Geheimnis, dass die Malediven ein Paradies für Taucher sind, wenn es um große Fische geht: Haie, Rochen, Thunfische, Schwärme von Makrelen und Barrakuda sind an den Tauchplätzen häufig anzutreffen. Aber wie lassen sich diese größeren Arten in ihrer natürlichen Umgebung am besten aus der Nähe beobachten? Ganz einfach: Scooter Tauchen!

Das Tauchen mit Scootern oder Diver Propulsion Vehicles, um ihnen den richtigen Namen zu geben, ist eine großartige Möglichkeit für Taucher, in stärkeren Strömungen zu tauchen oder unterwasser größere Entfernungen zurückzulegen. Und es macht riesen Spaβ.

Größere Haie und Rochen lieben es, in der Strömung zu schweben – und sie lassen es spielend leicht aussehen. Wenn Sie zuvor Erfahrung mit starken Strömungstauchgängen haben, werden Sie es gewohnt sein, wie verrückt zu schwimmen und nirgendwo hinzukommen, während Sie zusehen, wie Ihre Luft immer schneller verschwindet. Taucher, die einen Unterwasserscooter benutzen, haben eine ganz andere Erfahrung beim Strömungstauchen – die Scooter leisten die ganze harte Arbeit und die Taucher können sich einfach entspannen und die erstaunliche Erfahrung genießen, von einigen der größeren Meeresbewohner der Malediven umgeben zu sein.

Scooter-Tauchen ist nur für Taucher verfügbar, die bereits als Taucher zertifiziert sind. Bevor Sie mit Haischulen in Kontakt kommen können, müssen Sie einen Einführungstauchgang in einer sicheren Umgebung absolvieren. Dieser Tauchgang ermöglicht es Ihnen, sich an die Steuerung des Fahrzeugs unter Wasser zu gewöhnen.

Wenn Sie mehr über Scooter-Tauchen oder andere Tauchoptionen mit Prodivers erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an uns: