English

BLOG

Verantwortungsbewusstes Tauchen & Schnorcheln mit Manta Rochen

16 Sep 2020

Tauchen oder Schnorcheln mit Mantas wird oft als ein absolutes “Muss” bezeichnet. Ein Urlaub auf den Malediven ist die perfekte Gelegenheit, diesen eleganten Riesen zu begegnen. Besonders gute Chancen gelten für alle die nachsehen, wann die Mantasaison stattfindet.

Mantas werden aufgrund der Überfischung sowie dem Handel mit ihren Kiemen als weltweit gefährdet aufgeführt, mit einer stark abnehmenden Population. Der Manta Trust ist eine Wohltätigkeitsorganisation mit Sitz in Großbritannien und hat Meeresbiologen in Resorts auf den Malediven, darunter auch Hurawalhi, stationiert. Die Meeresbiologen des Manta Trusts arbeiten unermüdlich an Forschung und Erhaltung, sowohl als auch Aufklärung der Menschen, um die großartigen Mantas zu retten, die wir alle gerne sehen.

Um ihr Überleben zu gewährleisten und die unglaublichen Begegnungen fortzusetzen, die wir derzeit genießen, müssen Manta-Interaktionen nachhaltig sein. Mantas reagieren sehr empfindlich auf Störungen in ihrem Umfeld. Wenn die Interaktionen nicht kontrolliert werden, können Taucher und Schnorchler einen negativen Einfluss haben, indem sie die Mantas versehentlich von ihren etablierten Futterplätzen und Reinigungsstationen vertreiben. Basierend auf ihren Forschungen hat der Manta Trust Richtlinien festgelegt, wie ihr sicher mit Mantas schwimmen könnt, um zu gewährleisten, dass eure Begegnungen nachhaltig sind.