English

BLOG

Treffen Sie Tina – die neue Basisleiterin auf Kuredu

17 Jan 2023

Da wir die Leitung des Kuredu Prodivers Dive Centers an Tina übergeben, übergeben wir auch diesen Blog an sie, denn sie ist die Person, die sich am besten kennt!

„Tina ist mein Spitzname, mein eigentlicher Name Kristina Bogdanova – 1989 in Tadschikistan geboren und 1993 mit meinen Eltern nach Deutschland gezogen. Obwohl ich in Deutschland aufgewachsen und zur Schule gegangen bin, spreche ich auch noch Russisch, wenn auch nicht ganz perfekt. Ich habe Glück. 

„Ich habe 2009 meinen Bachelor in Biochemie an der Universit Tübingen studiert und 2009 meinen Abschluss gemacht. Während meines Studiums habe ich 7 Jahre lang im Gastgewerbe gearbeitet, was mir meine hervorragenden Kommunikationsfähigkeiten verliehen hat. Während meines Studiums habe ich angefangen, die Unterwasserwelt in Ägypten zu erkunden. Das Reisen und Tauchen machte mich glücklich, da ich den Kontakt mit anderen Menschen und Kulturen und natürlich das Meer liebte.

„Nach dem Studium ging ich nach Thailand, um meine Divemaster-Ausbildung zu absolvieren, und dann weiter nach Australien, wo ich ein Praktikum auf einer Tauchsafari machte. In dieser Zeit wurde ich auch Tauchlehrer. Durch die Arbeit in Australien konnte ich viele Erfahrungen mit großen Schiffen sammeln, unter anderem als Besatzung, als Tauch- und Schnorchelführer, beim Üben von Briefings und beim Führen.

„Mein nächstes Kapitel führte mich zurück nach Thailand, Khao Lak, wo ich meinen ersten Vollzeitjob als Tauchlehrer antrat und meinen Kollegen und Partner Fabi kennenlernte. Nach dem Ende der Saison in Khao Lak, suchten Fabi und ich gemeinsam nach neuen Möglichkeiten. Das Leben führte uns für die Sommersaison 2018 nach Griechenland. Danach ging es für eine Saison nach Sansibar und dann weiter nach Ägypten, wo ich Carolas Bruder Norbert auf einer meiner Tauchsafaris kennenlernte. Er hat mich seiner Schwester Carola und Prodivers vorgestellt! Fabi und ich haben im Dezember 2019 mit der Arbeit auf Kuredu begonnen. Nach einer Covid-bedingten Pause im Jahr 2020 sind wir immer noch hier, genießen die Unterwasserwelt, nehmen neue Herausforderungen an und sind dankbar dafür, viele tolle Menschen kennengelernt zu haben.

„Der neue Stützpunktleiter zu werden war der nächste Schritt nach über 5 Jahren in der Branche, und ich freue mich darauf, die Arbeit gemeinsam mit unserem Team zu übernehmen. Natürlich werde ich mein Bestes geben, um die seit 33 Jahren andauernde Erfolgsgeschichte von Prodivers fortzusetzen.

„Ich bin ein eifriger Charakter, voller Energie und Ideen; ich arbeite gerne mit Menschen und behandle andere so, wie ich selbst behandelt werden möchte.

„Beim Tauchen liebe ich alles, was klein ist, besonders die Suche nach Geisterpfeifenfischen!

„Ich freue mich darauf, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Tauch- und Schnorchelabenteuer unglaublich zu machen!“