English

BLOG

Nimm an einem aufregenden nächtlichen Schnorchelabenteuer in Kuredu teil!

05 Dez 2021

Wenn du schon einmal an den Riffen der Malediven geschnorchelt hast, wirst du mit dem Reichtum an Meereslebewesen, bunten Fischen und vielleicht sogar Schildkröten und Rochen vertraut sein… aber das sind nur die Erlebnisse am Tag, Schnorcheln bei Nacht eröffnet eine ganz neue Welt des Abenteuers!

Wenn die Sonne untergeht, verstecken sich die tagaktiven Riffbewohner für die Nacht und die nachtaktiven Kreaturen werden aktiv, dann geht die Action los… normalerweise schwimmen wir mit Haien und manchmal haben wir das Glück, sie direkt vor unseren Augen bei der Jagd zu beobachten. Die häufigsten Hai-Sichtungen in der Nacht sind Schwarzspitzen-Riffhaie, Graue Riffhaie und Ammenhaie, aber zu unseren letzten Begegnungen gehörten ein riesiger Zitronenhai und ein großer Hammerhai!

Das Schiffswrack am Kuredu-Hausriff wirkt nachts noch gespenstischer – es in der Dunkelheit zu sehen ist zeitgleich spannend und mysteriös. Manchmal sehen wir Tintenfische, die oft ganz nah herankommen, und jede Menge Stachelmakrelen, die der Gruppe gerne folgen, in der Hoffnung, dass die Strahlen unserer Taschenlampe ihren Lieblingssnack, kleine Köderfische, anstrahlen, und wenn sie das tun, bewegen sich die Stachelmakrelen so schnell, dass man sie vorbeirauschen hören kann! Wir halten auch Ausschau nach Muränen, die tagsüber ihre Verstecke verlassen und entlang des Riffs jagen. Nachts wird alles noch viel farbenfroher, wenn deine Taschenlampe die vom Wasser absorbierte Farbe ersetzt.

Das große Finale dieser spektakulären Tour ist, wenn du deine Taschenlampe ausschaltest und das biolumineszente Plankton sehen kannst, das wie grünes Glitzern um dich herum funkelt – ein Erlebnis, das du nie vergessen wirst.

Buche bevor du ankommst deine nächtliche Schnorcheltour auf der Kuredu App, um dir einen Platz bei diesem unvergesslichen Abenteuer zu sichern.