English

BLOG

Was kommt da aus dem Nichts?

18 Aug 2014
whale-shark-snorkellers-580x320

Was zuerst aussah wie ein gewöhnlicher Sonntagmorgen auf Kuredu, änderte sich zu einem atemberaubenden Highlight, dies machte das Ende der Woche perfekt. Dieser Schnorchelausflug mit Wessel zum Caves sollte unvergessen bleiben, der Tag an dem alle mit einem großen riesigen Lächeln auf den Gesichtern nach Hause gingen.

Hier ist eine kleine Notiz von Wessels Schnorcheltagebuch:

Sunday, 10th August 2014

An diesem Sonntag fuhr ich mit meinen Halbtagesschnorcheltrip zu unserem tollen Platz Caves. Das Meer war flach und ruhig, genauso spiegelglatt wie das Wasser um die Insel herum. Die Sicht war perfekt, wir konnten sogar schon vom Boot aus ein paar Schildkröten unter Wasser sehen, bevor sie zum Luft holen an die Wasseroberfläche kamen.

Auf der Hälfte des Weges zu den Caves, die ich seit meiner Ankunft hier ein paar mal die Woche besuchte und sie somit einer meiner Lieblingsplätze im Lhaviyani Atoll geworden sind, sah ich etwas Seltsames aus dem Riff auftauchen. Eine ungewöhnlich große Silhouette für Caves. Wo sich sonst nur kleinere Stachelrochen, Napoleonfische, Haie oder eine Gruppe von riesigen Schildkröten aufhielten, war dies einfach viel größer und länger als alles andere vorher.

Als die mysteriöse Kreatur etwa auf 10 Metern war, konnten wir bei dieser perfekten Sicht endlich erkennen, um was es sich bei diesem riesigen lachenden Mund handelte. Es war – entschuldigt meine Ausdruckweise – ein verdammter Walhai. Ich bat die Gäste näher zusammenzurücken, sodass jeder ihn zu Gesicht bekam. Dieser Walhai war sehr jung und etwa nur 3 Meter groß, aber immer noch größer als alles andere um uns herum oder als wir. Nachdem er unserem Boot begegnete, kam er sogar noch ein bisschen flacher zu uns hinauf, etwa auf 4 Meter. Wir versuchten die Zeit festzuhalten, bis uns der sanfte Gigant des Ozeans langsam verliess. Ein unglaublicher Moment.

Also das nächste Mal wenn du eine riesige Kreatur aus den Korallenhuegeln aufsteigen siehst, weiß du, dass es kein Monster ist. Es ist eher ein Mammut-Fisch, der größte des Ozeans. Mit einem riesigen Maul, was dich aber nicht fressen will – außer du bist Plankton!