English

BLOG

Highlight im Januar: Tigerhaie im Süd-Ari-Atoll

30 Jan 2017

Es ist mitte Januar, ein gewöhnlicher Tag im Paradies, doch dann passierte etwas aussergewöhnliches. Während wir zwischen unseren beiden Tauchgängen, die Oberflächenpause in der Sonne geniessen, sichtete unsere Crew ‘etwas grosses’ in der Ferne auf dem tiefblauen, spiegelglatten Meer.

Unser Boot fuhr langsam näher, um dann erstaunterweise festzustellen, dass es sich um einen toten Wal handelte. Dieser treibte durch den Süden des Ari Atolls und zog somit einige Haie an. Auch eine Gruppe Tigerhaie war dem Köder gefolgt, um das kostenlose Buffet zu geniessen. Unsere Gäste hatten die Möglichkeit dieses Highlight, welches einem Hollywood Film gleicht, aus nähster Nähe mit zu verfolgen.

Der Wal war grösser als unser Tauchboot, geschätzt um die 25 Meter lang. Die Todesursache des Wals ist noch immer unklar.

Tigerhaie können bis zu 5 Meter gross werden und bis zu 600 kg wiegen. Sie haben ihren Namen aufgrund der dunklen Streifen an ihrem Körper, die dem Muster eines Tigers ähneln. Wenn es dunkel wird, kommen die Haie in Küstennähe und jagen nach Fressen. Sie ernähren sich von kleinen bis mittelgrossen Fischen, Möven und Tintenfisch aber auch Schildkröten und sogar Delfine stehen auf ihrem Speiseplan. Während des Tages schwimmen sie normalerweise in tiefere Gewässer, aber diese kostenlose Mahlzeit zog sie dennoch ins Atoll.

Somit hatten unsere Gäste diese seltene Gelegenheit, die schönen Tiere zu betrachten.

Prodivers Maldives