English

BLOG

Ein Flughafen im Lhaviyani Atoll – für Schildkröten!

24 Jul 2017

Die Gäste auf den Malediven sind es gewohnt, Wasserflugzeuge starten- und landen zu sehen. Sie landen sicher auf der Wasseroberfläche und erheben sich wieder in den Himmel. Auch unter Wasser gibt es ein ähnliches Phänomen zu beobachten – allerdings bei grünen Meeresschildkröten.

Tauchplätze mit Überhängen und reich an Seegras – die Hauptnahrungsquelle der Meeresschildkröten- sowie geschützt vor Wellen und Strömung, dass ist der Lebensraum dieser schönen Tiere. Auf Hurawalhi können Taucher und Schnorcheler Ausflüge buchen, bei denen es eine sehr hohe Chance gibt Schildkröten zu sehen. Manchmal müssen Taucher auch schnell ‘aus dem Weg gehen’ wenn sie sich in der ‘Startbahn’ einer Schildkröte befinden, die sich zum Luftholen aus einem der Überhänge auf den Weg an die Wasseroberfläche macht. Schnorchler können jeden zweiten Tag eine Schildkröten Tour von Hurawalhi aus buchen auf welcher sie Meeresschildkröten, die sich in Überhängen ausruhen und zum Luftholen an die Oberfläche gleiten, beobachten können.

Spassfaktor: Grüne Meeresschildkröten können bis zu 4 Stunden die Luft anhalten.

Man hat die Gelegenheit schöne Fotos zu machen und die Marine Biologin auf Hurawalhi kann diese zum identifizieren der Schildkröten benutzen. Die Musterung im Gesicht der Tiere sind einzigartig – wie Fingerabdrücke – und wenn ein Gast eine Schildkröte fotografiert, die noch nicht identifiziert ist, kann er diese adoptieren und ihr einen Namen geben – eine tolle Sache! Es leben über 70 identifizierte Schildkröten in dem Gebiet und eine der Favoritin ist Piper. Sie liebt es sich in den Überhängen auf ca. 20 Metern auszuruhen. Und sie ist sehr leicht zu erkennen – Piper hat nur drei Flossen!