English

Tauchplätze

#30 Kuredu Caves

Geeignet für:

Alle Erfahrungsstufen

Tiefe:

3m - 30m

Folgendes kann gesehen werden:

Grüne Meeresschildkröten, Weichkorallen, Soldatenfische, Stachelrochen, Napoleonfische, Igelfisch, Feuerfisch, Muränen, Drachenkopf, Schaukelfisch

Entfernung von Kuredu:

10 Minuten

Entfernung von Komandoo:

35 Minuten

Mehr darüber:

Kuredu Caves ist ein ganz spezieller Tauchplatz, nicht nur im Lhaviyani Atoll, sondern auch gemessen an den Tauchplätzen auf der ganzen Welt. Der Tauchplatz ist auch unter dem Namen ‘Turtle Airport’ bekannt, was soviel wie ‘Schildkröten Flughafen’ bedeutet, da eine grosse Anzahl an Grünen Meeresschildkröten dort angesiedelt ist. Obwohl Schildkröten normalerweise Einzelgänger sind, haben wir bei Kuredu Caves eine grosse Gemeinschaft von Schildkröten die alle zusammen leben. An der Wand von Kuredu Caves entlang finden sich viele Überhänge, die auf einer Tiefe von nur 8 Metern bis zu 20 Meter verteilt sind. Die dort angesiedelten Grünen Meeresschildkröten bewohnen diese Überhänge, in denen sie die meiste Zeit des Tages verschlafen, jedoch, um zu atmen, in regelmässigen Abständen wieder zurück an die Oberfläche schwimmen. Dank die einzigartige Gelegenheit, so viele Schildkröten an Caves versammelt zu haben, hat Prodivers einen PADI Sonder-Spezialkurs SEA TURTLE SPECIALTY COURSE entwickelt, der sowohl von Tauchern als auch von Schnorchlern absolviert werden kann. Die Decken der Überhänge sind übersäht mit Weichkorallen zwischen denen Soldatenfischen bäuchlings schwimmen. In den tiefer gelegenen Überhängen können auf den Sandflächen sowohl Stachelrochen entdeckt werden, als auch vorbeischwimmende Napoleone. Ausserdem werden die Überhänge von Igelfischen, Feuerfischen, Muränen und Drachenköpfen besiedelt. Die Nachttauchgänge an Kuredu sind ebenfalls spektakulär!

Über