English

BLOG

Ein 3-Generationen-Tauchgang auf Kuredu

13 Mar 2017
Family diving Kuredu Maldives

Wenn man von einem Familienurlaub auf Kuredu spricht, ist nicht die Rede von einer Mutter, einem Vater, einem gelangweiltem Kind und einem Selfie-Stick. Tatsächlich kann man hier gemeinsam so viel Spaß mit der ganzen Familie haben, dass viele Gäste jedes Jahr wieder zurückkehren. Wenn lieb gefragt wird, machen unsere Tauchlehrer sogar großartige Fotos von euch allen. Beweis A: die Familie von Hermann.

Hermann, der schon 23 Mal auf Kuredu war, ist überglücklich, seine Liebe zum Tauchen sowohl mit seiner Tochter Silvia (11-facher Repeater), als auch mit seiner Enkeltochter, der 18 Jahre jungen Bettina teilen zu können. Einige unserer Mitarbeiter mögen sich sogar noch an Bettinas erste Ferien auf der Insel (damals war sie 3 Jahre alt) erinnern: Unsere Trolley-Boys bezeichneten sie als Prinzessin und packten sie glücklich auf den Trolley. Der ehrgeizige Hermann hingegen wies jede Hilfe stets höflich ab: «Solange ich meine eigene Ausrüstung tragen kann, werde ich tauchen!». Leider fühlt er sich mittlerweile nicht mehr 100 % fit, dies weiterhin zu tun. Trotzdem hatte er noch einen letzten Wunsch: Ein Tauchgang mit der ganzen Familie auf Kuredu Express. Mit Freude nahmen unsere Tauchlehrer Steffi und Marek die Familie auf ihren Generationentauchgang. Es war Hermanns 49. Tauchgang auf Express und tatsächlich sein 447. mit Kuredu Prodivers. Seinen allererster Tauchgang mit Prodivers hatte er am 14. Januar 1998 auf Mashura Outreef.

Was haben Hermann, Silvia und Bettina sonst noch auf ihren Ausflügen im Februar gesehen? Zwei Nacktschnecken, von dem die Eine die Andere gefressen hat (Mr David Attenborough, Interesse?), ein großer und freundlicher Ornate Eagle Ray, ein Geisterfetzenfisch, winzige gelbe Kofferfische, Schildkröten und neugierige Haie auf Kuredu Caves, Gruppen von Adlerrochen auf Kanihura Outreef, ein spannender Nachttauchgang am Hausriff, jagende Tintenfische und noch vieles mehr.

What else did Hermann, Silvia and Bettina see on their dives in February? Two nudibranchs eating each other (Sir David Attenborough, call us, maybe?), a huge and friendly ornate eagle ray, ghost pipefish, tiny yellow box fish, turtles, curious sharks at Kuredu Caves, schooling eagle rays at Kanihura Oureef, an incredible night dive at Kuredu housereef, hunting octopus, and more.

Ein großes Dankeschön an Hermann, für die vielen Jahre, die er mit uns tauchen war, an Silvia, die in die Fußstapfen von ihrem Vater getreten ist und Glückwunsch an Bettina für ihren frisch absolvierten Open Water und Advanced Kurs. Zum Schluss herzlichen Dank an die zwei weiteren Familienmitglieder Reinhard (Vater) und Christiana (Großmutter) für ihre gute Laune und das Willkommenheißen am Steg nach jedem Tauchgang ihrer drei Taucher!