English

BLOG

Erneute Rettung von Schildkröten!

14 Mar 2015

Es scheint, als würde es in den letzten Monaten immer mehr zur Routine werden. Schon wieder kam das Kuredu Team zum Einsatz einer Rettung von zwei Schildkröten, welche sich unglücklicherweise in einem treibenden Geisternetz verfangen haben.

Die Rettungsaktion fand auf dem Weg zu Kuredu Express statt. Dieser Tauchausflug war ein besonderes “Dankeschön” für unsere zahlreichen Wiederholungsgäste, die in dieser Woche wieder auf Kuredu mit uns tauchten. Als eines der Boote an der Tauchseite ankam um die Strömung zu prüfen, wurde das Netz an der Wasseroberfläche gesichtet.

Nach näherer Betrachtung zeigte sich, dass in dem Netz sowohl eine Grüne Meeresschildkröte als auch eine Oliv-Bastardschildkröte (Olive Ridley Sea Turtle) gefangen sind. Schildkröten benutzen diese “Geisternetze” um darin nach Nahrung zu suchen. Um genau zu sehen, was sie fressen, wagen sie sich näher an das Netz heran und verfangen sich dabei darin. Zum Glück waren sie imstande an der Oberfläche zu atmen und konnten sich so am Leben halten, bis sie von unserem Team gesehen wurden.

Die Grüne Meeresschildkröte war unglaublich aufgeregt, als das Rettungsteam sie erreichte. Nachdem sich das Netz schon in das Fleisch der Schildkröte eingeschnitten hatte, hat sich das Team entschieden, das Tier aus dem Wasser zu holen und am Boot aus dem Netz zu befreien.

Die Oliv-Bastardschildkröte konnte bereits im Wasser aus dem Netz geschnitten werden. Man konnte ihr deutlich ansehen, wie erschöpft sie von den Qualen im Netz war.

Es ist unglaublich traurig zu sehen, was diese “Geisternetze” den Schildkröten unseres Ozeans antun und wie sie diesen schaden. Nachdem die Schildkröten befreit waren, wurde das Netz aus dem Wasser entfernt und notwendige Muster und Maße entnommen und an Olive Ridley Project weitergegeben, die diese nun genau auf die Herkunft und Ursprung des Netzes analysieren.